Schuljahr 2017-18
  Schulverwaltung     Ganz aktuell     Schulleben 2016-17     Elternbeirat     Mitteilungen     Termine     14-tägiger Unterricht     Busfahrplan     Schulgeschichte     Ludwig Gebhard     Schulpartnerschaft     Sitemap  
Juni - August
Vorschulkinder zu Besuch
Ausbildung zum Juniorhelfer
Sparkasse sponsert Dokumentenkamera
AG Klöppeln gewinnt Regionalpreis
Spende - Kinderschminken
Besuch der Waldbühne
Ausflug der AG Tschechisch
Sportfest
Verkehrssicherheitstraining der Klassen1 und 2
Sommerfest
Abschlussfahrt der 4. Klasse
"Pack maīs" - Gewaltprävention
Kunstprojekt der 2. Klasse
Technik für Kinder
Tablets im Unterricht
Partner unterwegs
Autorenlesung Josef Koller
Fahrradprüfung bestanden
Großartiges Sammelergebnis
März - Mai
Dezember - Februar
September - November
Allgemein:
Startseite
Impressum
Kontakt
Datenschutz

Fahrradprüfung bestanden



4. Klasse legte den Fahrradführerschein ab
Bericht: Klaus Scherr
 

Fahrradfahren können sie bereits alle, doch um sicher im realen Verkehr unterwegs zu sein, müssen auch die Verkehrsregeln beachtet und die Zeichen bekannt sein. Deshalb paukten die Schüler der 4. Klasse der Grundschule unter der Leitung von Eva Schnellbögl viele Verkehrszeichen und die wichtigsten Regeln im Straßenverkehr. Die Schülerinnen und Schüler mussten nicht nur in Theorie fit sein, sondern es galt auch auf dem Parcours das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu trainieren. Nach vier Übungseinheiten fühlten sich alle soweit, um die praktische Prüfung auf dem abgesperrten Areal zu absolvieren.

Den Abschluss des Fahrradführerscheines bildete wie immer eine Rundfahrt durch Tiefenbach, um das gelernte Wissen und Können im Realverkehr umzusetzen. Polizeioberkommissar Manfred Jobst von der Polizeiinspektion Furth im Wald und sein Kollege Holger Bäumler statteten die jungen Verkehrsteilnehmer mit Warnwesten aus und schickten sie auf die vorgegebene Strecke. An den neuralgischen Punkten - etwa bei der Hauptstraße - sorgten die Mitglieder des Elternbeirats für zusätzliche Sicherheit und das richtige Einordnen beim Linksabbiegen begutachtete POK Jobst bei der Kreuzung Russenbräu.

Nachdem alle wieder heil in die Schule zurückgekehrt waren, gratulierten Lehrerin Eva Schnellbögl und die Polizeibeamten zum bestandenen Fahrradführerschein. Sie sprachen allen Schülern ein dickes Lob aus. Die beiden Polizisten erinnerten abschließend nochmals an das Tragen des Schutzhelmes bei jeder Fahrradtour und dass auch andere Verkehrsteilnehmer Fehler machen können. Deswegen sei erhöhte Vorsicht und Umsicht ganz wichtig. Unfallfreie Fahrt wünschten sie abschließend allen Jungen und Mädchen. Beim nächsten Fahrradausflug mit der Familie kann jetzt der Führerscheinneuling vorausfahren und das richtige Verhalten Mama und Papa zeigen.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.