Schuljahr 2017-18
  Schulverwaltung     Ganz aktuell     Schulleben 2016-17     Elternbeirat     Mitteilungen     Termine     14-tägiger Unterricht     Busfahrplan     Schulgeschichte     Ludwig Gebhard     Schulpartnerschaft     Sitemap  
Juni - August
März - Mai
Dezember - Februar
September - November
Autorenlesung mit Sandra Walkshofer
Kleine Entdecker an Schulen
Bundesweiter Vorlesetag
Sankt Martin
Neues Kombinationsspiel
Geschenk mit Herz
Herbstdekoration in der Aula
Woche der Gesundheit
Skipping Hearts
Unterrichtsgang zur Hecke
Stellvertretung der Schulleitung
Wandertag
Juniorhelfer ausgebildet
Müllsammelaktion
Bgm. Heumann ist Zeitungspate
4. Klasse in Nößwartling
Buslotsen im Schuljahr 2017/18
Warnwesten für Erstklässler
Schulstart für Erstklässler
Amtseinführung B. Unverzart
Informationen zum neuen Schuljahr 2017/18
Allgemein:
Startseite
Impressum
Kontakt
Datenschutz

Skipping Hearts

„Skipping Hearts“ Mit kleinen Sprüngen viel erreichen
Bericht: Klaus Scherr

Tiefenbach. Das Bewegungsprogramm der Deutschen Herzstiftung „Skipping Hearts“ sorgt schon seit Jahren für mehr Bewegung bei deutschen Schülern und auch in Tiefenbach kamen die Buben und Mädchen der Grundschule in den Genuss mit einem Trainer der Deutschen Herzstiftung. Laufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu ihrem Tagesablauf. Viele spielen stundenlang am Computer oder sehen fern. Wer dann als Erwachsener am Herz erkrankt, kann die Entstehung dafür schon im Kindesalter begünstigt haben. Neben der genetischen Veranlagung sind besonders Bewegungsmangel, Übergewicht und eine schlechte Ernährung wichtige Risikofaktoren. Als Folgeerkrankungen können Bluthochdruck und Fettstoffwechselstörungen entstehen.
Skipping Hearts möchte Kinder bewegen und bietet ihnen ein Training im Bereich Rope Skipping (sportliche Form des Seilspringens) an. Rope Skipping eignet sich hervorragend, um Kindern eine gute sportmotorische Basis zu vermitteln. Im Team werden Schnelligkeit, Ausdauer und Kraft, aber auch Koordination, Beweglichkeit und das Rhythmusgefühl verbessert.

Des Weiteren können Kinder durch das Skipping Hearts-Programm etwas über ihr eigenes Herz erfahren. Schlägt mein Herz schneller, wenn ich springe? Was gehört auf mein Pausenbrot und warum ist es wichtig, auf eine gute Ernährung zu achten? Skipping Hearts gibt Antworten und die Möglichkeit, sich mit dem eigenen Herz auseinanderzusetzen. Dies erfuhren jetzt in der Woche der Gesundheit die Schüler der Grundschule in Tiefenbach. Also dran denken und beim nächsten Sonnenschein raus an die frische Luft und warum nicht mit dem Sprungseil.