Schuljahr 2018-19
  Schulverwaltung     14-tägiger Unterricht     Schulbuslotsen     Elternbeirat     Mitteilungen     Termine     Busfahrplan     Schulgeschichte     Ludwig Gebhard     Schulpartnerschaft     Schuljahr 2017-18     Sitemap  
Vorlesetag mit den Bürgermeistern
Schreiben mit dem Gänsekiel
Buchempfehlungen der 4. Klasse
Woche der Gesundheit
Einfach clever lernen
Juniorhelfer
Fahrradunterricht der 4. Klasse
Müllsammelaktion der Kl. 2 - 4
Wandertag
Käppis und Warnwesten für die Erstklässler
Unsere ABC-Schützen
Allgemein:
Startseite
Impressum
Kontakt
Datenschutz

Vorlesetag mit den Bürgermeistern

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt.

Der Bundesweite Vorlesetag setzt ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

Das Konzept ist ganz einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, schnappt sich eine Geschichte und lässt andere in den Genuss des Zuhörens kommen. Bei der Frage, wie die eigene Vorleseaktion gestaltet wird, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt – solange die Freude am gemeinsamen Erleben im Vordergrund steht. Auch der Vorleseort ist frei wählbar.

Unsere beiden Bürgermeister, Herr Prögler und Herr Heumann, schafften es auch heuer wieder, diese Lesebegeisterung "herüber zu bringen".

Bürgermeister Heumann las den Kindern der 1. und 2. Klasse aus dem Buch von Manfred Mai "Nur für einen Tag" vor. Bestimmt wünschte sich so mancher Schüler, auch einmal mit dem Papa die Rollen tauschen zu können!

Die Schüler der 3. und 4. Klasse entschieden sich für Detektivgeschichten, bei denen sie mitraten konnten. Bürgermeister Prögler verstand es ausgezeichnet, die Spannung aufrecht zu erhalten.

So verging die Schulstunde wie im Flug. "Schade, dass es schon aus ist", konnte man immer wieder hören.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.