Schuljahr 2018-19
  Schulverwaltung     14-tägiger Unterricht     Schuljahr 2017-18     Elternbeirat     Mitteilungen     Termine     Busfahrplan     Schulgeschichte     Ludwig Gebhard     Schulpartnerschaft     Sitemap  
Wandertag
Käppis und Warnwesten für die Erstklässler
Unsere ABC-Schützen
Allgemein:
Startseite
Impressum
Kontakt
Datenschutz

Wandertag



Wandertag an der Grundschule Tiefenbach in Kooperation Kindergarten Sonnenkinder, Treffelstein
Bericht: Klaus Scherr 

In Richtung Treffelstein ging die erste große Wanderung der Erst- und Zweitklässler der Grundschule in Tiefenbach. Gleich morgens um halb acht machten sich die Schüler mit ihren vollgepackten Rucksäcken auf den Weg, um im Rahmen der Kooperation Kindergarten – Grundschule die Kindergartenkinder in Treffelstein zu besuchen. Auf der morgendlichen Wanderung ging es rechts am Friedhof vorbei in Richtung Michelsthal und beim Bankerl am steinernen Herrgott wurde eine kurze Trinkpause eingelegt. Anschließend wanderten die Kinder zwischen abgeernteten Maisfeldern und Wiesen, bis sie beim „Voglmühlbauern“ den neuen offenen Stall mit vielen Kühen bestaunen konnten. Dort traf man auf den Wanderweg zum Silbersee. Leider war es an der wunderschönen Brücke und im Wald zu kalt, so dass die Kinder erst nach dem Verlassen des Waldes ihre Rucksäcke auspacken und die Pausensnacks, die die Mamis zuhause zubereitet hatten. genießen konnten. So gestärkt schafften auch alle den weiteren Weg in Richtung Treffelstein, die Kirche mit ihrem Kirchturm war schon in Sichtweite. Nach einem kurzen Stück auf der Dorfstraße gelangte man zum Ziel des Wandertags, dem Kindergarten Sonnenkinder in Treffelstein.

Vergessen war alle Müdigkeit, die meisten Kinder stürmten, herzlich begrüßt von den Kindergartenkindern, zu den vielen Spielgeräten im Garten. Vor allem das Karussell, aber auch der Sandkasten und die Verkehrsfläche mit den vielen Fahrzeugen hatte es den Schülern angetan. Begeistert spielten sie miteinander und tobten sich richtig aus. Stärkung holten sie sich aus dem Rucksack, aber auch bei Annemarie, die unermüdlich für und mit den Kindern Äpfel abschälte. Leider verging die Zeit viel zu schnell. Um halb elf kam der Bus und holte die Schulkinder ab, damit sie rechtzeitig die Schule erreichen. Am Kindergartenzaun verabschiedeten sich die Schulkinder von den Kindergartenkindern, mit dem Versprechen, sich zu besuchen und wiederzusehen.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Die 3. und die 4. Klasse machte sich auf den Weg zur Hannesrieder Mühle, um den Auerochsen einen Besuch abzustatten.